Modersohn-Magazin.de


Modersohn-Magazin
Start  -  Dieses Blog  -  Inhalt  -  Marktplatz  -  Archiv  -  Impressum/Kontakt  -  Datenschutz

Artikel aus dem September 2009

Ein Klick auf den Titel des Artikels zeigt ihn in ganzer Länge!

Berliner Bundestagswahlergebnisse 2009

Wer es genau wissen will, kann natürlich im Netz nachlesen, aufgeschlüsselt nach Wahlbezirken, etwa für Friedrichshain-Kreuzberg-Prenzlauer Berg Ost oder Neukölln. Da kann man dann auch nachsehen, wie die ganz kleinen Fische abgeschnitten haben. Etwa 1.304 Stimmen für meine Neuköllner Lieblingskandidatin Annette. Oder leider schlappe 219 für den neulich schon erwähnten Friedrichshainer Georg Nägle. Die Piraten […]

Neuköllner Wahlnasen zur Bundestagswahl 2009

Ohne Worte, nur mit einem dezenten Hinweis auf das Zirkusplakat im Hintergrund versehen.

Friedrichshainer Chronik – Anzeigenblatt zwischen Alltag und Geschichte

Eines gleich vorweg: die Friedrichshainer Chronik ist ein Stadtteilmagazin, das seinesgleichen sucht. Absolut unverwechselbar in Erscheinung und Inhalt, dabei nahezu umwerfend stilsicher, zwischen beinah bieder und zugleich doch auch frech angesiedelt. Und das Konzept scheint zu funktionieren, seit Oktober 2005 gibt es dieses Blatt inzwischen. Dieses Blatt? – Jawohl, die Friedrichshainer Chronik kommt vorwiegend gedruckt […]

SPD-Kandidat lädt zur Diskussion über Solo-Selbständigkeit

Obwohl ich wieder Ströbele wählen werde, finde ich die Art, wie Björn Böhning, der SPD-Bundestagskandidat für Friedrichshain-Kreuzberg-Prenzlauer Berg-Ost hier wahlkämpft, ziemlich gut. Und deshalb hier mal eine seiner Veranstaltungen, deren Thema ja doch recht viele in den „kreativen Stadtteilen“ betrifft – ich zitiere aus seiner Presseeinladung: Tweet Up: Solo-Selbstständigkeit Die Berliner Kreativwirtschaft ist ein wirtschaftlicher […]

Berliner Spätsommer

Letzten Samstag auf dem Weissensee: Menschen rudern oder tretbooten über das Wasser. Das Strandbad ist gut besucht, ein wenig besser noch das Milchhäuschen. Von überall am Ufer steigen Schwimmer ins Wasser, vielleicht das letzte Mal in diesem Jahr. Aber sicher ist das noch nicht. Der Winter mag ewig dauern in Berlin, und der Frühling hat […]

Drei kostenlose Stadtführungen durch Neukölln

Reinhold Steinle, gebürtiger Schwabe, aber seit 1987 gefühlter Berliner, bietet – ausnahmsweise! – drei kostenlose Stadtführungen. Die Tour heißt „Herr Steinle entdeckt die Karl-Marx-Strasse“ und zeigt den Teilnehmern das „andere Neukölln“, jenseits des sehr speziellen Images, das durch die Medien diesem bunten Stadtteil aufgedrückt wurde. Termine: 9. Oktober: Treff Passage Neuköllner Oper, 16. Oktober: Treff: […]

Modersohnbrücke
folge uns auf Twitter!

..oder abboniere den Newsfeed Newsfeed zum MoMag