SPD-Kandidat lädt zur Diskussion über Solo-Selbständigkeit

Obwohl ich wieder Ströbele wählen werde, finde ich die Art, wie Björn Böhning, der SPD-Bundestagskandidat für
Friedrichshain-Kreuzberg-Prenzlauer Berg-Ost hier wahlkämpft, ziemlich gut.

Und deshalb hier mal eine seiner Veranstaltungen, deren Thema ja doch recht viele in den „kreativen Stadtteilen“ betrifft – ich zitiere aus seiner Presseeinladung:

Tweet Up: Solo-Selbstständigkeit

Die Berliner Kreativwirtschaft ist ein wirtschaftlicher Motor der Stadt. Allerdings: Viele tradierte Antworten der Sozialpolitik passen nicht mehr auf dieses Arbeitsfeld, in dem sehr viele Solo-Selbstständige agieren. In zahlreichen Gesprächen mit kreativen Solo-Selbstständigen und deren Auftraggebern habe ich ein gutes Bild bekommen, was die Politik tun muss, um dieses Arbeitsfeld – nicht nur in Berlin – sozial abzusichern.

Ich lade zu einem Tweet Up ein, in dem ich mit Vertretern der Kreativindustrie, darunter auch Sascha Lobo, über die Lage und Perspektiven von Solo-Selbstständigen diskutiere sowie darüber, was für ihre soziale Absicherung in Zukunft geschehen muss.

Dass diese Diskussion als Tweet Up stattfindet, bedeutet, dass die Teilnehmer vor Ort alle Beiträge -über den Microbloggingdienst Twitter – kommentieren können. So können auch Außenstehende die Diskussion verfolgen und ergänzen. Das Gesamtergebnis bleibt damit konserviert und soll uns als Gedächtnisstütze bei der Gestaltung fairer Arbeit im selbststdigen kreativen Bereich dienen.

Donnerstag, 24.9.2009 um 20:00 Uhr
WAHLlokal Grünberger Straße 84 | Berlin-Friedrichshain

Es fehlt leider noch ein Hashtag, mit dem man die Kommentare per Twitter auch findet, bzw. zuordnet. Und ganz allgemein denk‘ ich mir: wenn sich ein neuer Kandidat auch mal in der Mitte der Legislaturperiode „ans Wahlvolk wenden“ würde, würde das gewiss Eindruck machen!

Update 23.9.: der Hashtag ist #Ptw09

Diesen Artikel teilen:
ClaudiaBerlin

Autor: ClaudiaBerlin

Du kannst dem MoMag auf Twitter folgen. Oder meine anderen Blogs besuchen... :-)

Kommentare sind geschlossen.


Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.