Kurzes Update in Sachen Liebig 14

Das Treffen am runden Tisch soll am nächsten Freitag fortgesetzt werden. Nachgedacht wird über den Erwerb des Hauses über eine Stiftung und auch ein möglicher Ujzug in ein Tauschobjekts wird erwogen. (Quelle: taz)

Heute um 18 Uhr gibt es außerdem eine Demo, die vom Kreuzberger Heinrichplatz bis zu dem betreffenden Gebäude in Friedrichshain, Revaler Straße/Ecke Liebigstraße führen. Sie steht unter dem Motto: „Mieterhöhung stoppen, Liebig 14 verteidigen!“ (Quelle: Tagesspiegel)

Diesen Artikel teilen:

Kommentare sind geschlossen.


Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.