Wohin in Berlin? Wohin in Friedrichshain?

Wohin in Berlin, wo jeden Tag immer so viel los ist? Wohin in Mitte, in Prenzlauer Berg, in Kreuzberg? Und wohin in Friedrichshain? Das herauszufinden gibt es seit jeher verschiedene Möglichkeiten:

  • Einfach raus auf die Straße und loslaufen. Schließlich ist Berlin überall gut für Überraschungen,  immer gibt es etwas zu sehen und zu finden. Aber, Berlin ist weitläufig! Das Gelatsche kann schnell auf die Nerven und an die Sohlen gehen. Also auf jeden Fall auf bequemes Schuhwerk achten, ungefähr wie beim Shoppen.
  • Tourismusbüros, Hotellobbys und Souvenirshops nach Informationsmaterial abgrasen. Wahlweise natürlich die Entsprechungen im Internet, was dann sogar schon im Voraus geht. Das ist okay. Der Veranstaltungskalender Berlin bietet zum Beispiel bequem die Möglichkeit, nach Tag, Woche und Monat zu sortieren. Auch die Sparten sind wählbar, man kann sich gut vorbereiten. Zu vermuten ist allerdings, dass sich dort eher die großen Events finden lassen. Also nicht unbedingt das richtig echte Berlin.
  • Zitty oder Tip kaufen! Das ist schließlich schon seit Jahren der Rat überhaupt, wenn es darum geht, ein bisschen mehr von der Stadt zu erleben. Etwas tiefer einzutauchen in ihre vielfältige Einzigartigkeit. Heute sind die beiden angestammten Szenemagazine natürlich auch online verfügbar. Dort gibt Tagestipps und eine differenzierte Suchfunktion, die sich selbstverständlich auch auf die Bezirke eingrenzen lässt. Ein Riesenplus.
  • Speziell für Friedrichshain bietet der Friedrichshainer ebenfalls einen Kalender. Dieser wird allerdings recht kurzfristig bestückt, für den Juli zum Beispiel ist bislang nur ein Termin verzeichnet, das ist schade. Aktuell im Mai sieht es allerdings ganz gut aus. Das Angebot ist aus dem Grund aber mehr etwas für den spontanen Entschluss und sicher auch für Anwohner und frisch Zugezogene interessant. Darüber hinaus gibt es nämlich auf der Seite noch viele andere Informationen zu den Themen Kiezleben, Kultur, Shopping, Adressen usw.

So, das war ein kurzer Überblick für heute. Sicher gibt es noch einiges mehr, besonders im Netz. Hinweise in den Kommentaren sind natürlich jederzeit gern gesehen. Darüber hinaus wünsche ich einen schönen Sommer in Berlin. Aber ja, der kommt bestimmt, irgendwann. Versprochen!

    Diesen Artikel teilen:

    2 Kommentare

    1. Besonders zu Empfehlen sind auch die Knüller der Woche auf der Seite von townster.de , sind immer Lesenswert und Erkundenswert. Mein Tip aboniert den Newsletter.

    2. Berlin-Fuer-Kinder.de bietet Familien mit Kindern Veranstaltungs Tipps für die ganze Familie. Darüber hinaus kann man sich über kindgerechte Einrichtungen sowie deren Angebote informieren. Vor einem anstehenden Familientrip nach oder in Berlin kann ein Blick auf die Veranstaltungen sehr lohnenswert sein.


    Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.