Zwingli-Kirche: Lesung mit Iris Gusner und Helke Sander

Am Sonntag, den 3. Oktober wird wieder einmal der seit einigen Jahren verschobene Tag der Deutschen Einheit begangen. Der KulturRaum Zwingli-Straße läd an diesem Tag um 12 Uhr zu einer Lesung:

Iris Gusner und Helke Sander lesen zum Thema „Phantasie und Arbeit – Eine biografische Zwiesprache“

Es dürfte interessant werden, den beiden herausragenden Filmregisseurinnen der 80er Jahre in Deutschland-West (Helke
Sander) und Deutschland-Ost (Iris Gusner) bei einem biografischen Zwiegespräch über das deutsch-deutsche Patriarchat zuzuhören.
Themen, wie sie in den Filmen der Frauenbewegung der Bundesrepublik in den Filmen von Helke Sander in den Achtziger Jahren dominierten, kommen zum Beispiel im Spiegel des DEFA Films so nicht vor.

ACHTUNG: Die Veranstaltungen der Zwingli-Kirche finden in der kalten Jahreszeit im ZUMTOBEL-Lichtzentrum in der Rotherstraße 16 statt.

Diesen Artikel teilen:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Cool Graffiti Berlin images | The Urban PhotoJournal


Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.