Piano City – Klavierkonzerte im Wohnzimmer

Am 23. und 24. Oktober wird Berlin zur Piano City. Auf die ganze Stadt verteilt finden an diesem Wochenende Klavierkonzerte in größeren oder auch kleinen „öffentlichen“ Wohnzimmern statt. Zum Teil stehen nur 20 Plätze zur Verfügung, es handelt sich also um wirklich exklusive Veranstaltungen. Etliche sind auch schon ausverkauft, wie ich gerade sehe.

Vieles ist aber auch noch frei, immerhin stehen über 70 Klavierkonzerte auf dem Programm. (So steht es zumindest auf der verlinkten Seite, ich zähle da irgendwie anders. Aber wer weiß?) Profis und Laien interpretieren Werke aus allen möglichen Genres. Das Spektrum reicht dabei von Klassik und Jazz über Pop bis hin zu Eigenkompositionen. Auch Friedrichshain ist mit 5 Konzerten dabei, wie die gefilterte Suche ergibt. Und da gibt es zurzeit auch noch überall Plätze.

Die Karten kosten 5 Euro, maximal 2 Karten können pro Konzert erworben werden. Der genaue Veranstaltungsort steht dann auf der jeweiligen Karte. Übrigens: Wenn man auf den Namen des Künstlers klickt, kommt man zu den kurzen Bewerbungsvideos. Das erleichtert vielleicht die Auswahl.

Diesen Artikel teilen:

Ein Kommentar

  1. Pingback: PianoCity Berlin war ein Erfolg


Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.