Berliner Sphinxe

| Keine Kommentare

In Berlin gibt es alles, auch Sphinxe.
Verliner Sphinx

Ganze vier davon wachen an der Bismarckbrücke, die den Wassergraben zwischen Hubertussee und Herthasee – zwei kleine, künstlich angelegte Seen, die zu den „kleinen Grundewaldseen“ gehören.
 
Die Bismarckbrücke wurde 1891 errichtet und mit sehenswerten Skulpturen, Obelisken und kolossalen ägyptischen Sphingen aus Sandstein verziert – heute ein Baudenkmal.
Berliner Sphinx

Die Fotos entstanden auf einem Ausflug zum Wanderweg kleine Grunewaldseen. Vom Ostkreuz ist der Startpunkt in Halensee mit der S-Bahn 41 binnen 19 Minuten erreichbar. Aber auf die Idee muss man erstmal kommen!

Diesen Artikel teilen:

Ein Blog von: ClaudiaBerlin

Du kannst dem MoMag auf Twitter folgen. Oder meine anderen Blogs besuchen... :-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



Hinweis: Wie in diesem Blog mit sämtlichen anfallenden Daten (Serverlogs, Kontaktdaten, Kommentare etc.) verfahren wird, liest du in der Datenschutzerklärung.