Neukölln im Modersohn-Magazin

Wie regelmäßige Mitleser/innen sicher schon bemerkt haben:  Das Modersohn-Magazin hat sich „ausgeweitet“: nämlich auf Neukölln, ein Bezirk, der zur Zeit auf ganz eigene Art zum kommenden „In-Bezirk“ mutiert. Das alleine ist allerdings nicht der Grund, dass sich hier immer mehr Artikel über den mittlerweile bundesweit so aufregend chaosverdächtigen Nachbarbezirk finden. Das verdankt sich vielmehr Susanne, die mit ihren kurzweiligen Beiträgen dieses Blog bereichert – und wo sie wohnt, ist jetzt ja wohl klar! :-)

Diesen Artikel teilen:
ClaudiaBerlin

Autor: ClaudiaBerlin

Du kannst dem MoMag auf Twitter folgen. Oder meine anderen Blogs besuchen... :-)

3 Kommentare

  1. Pingback: Im Auftrag des Wasser

  2. Na, das nehme ich mal als Aufforderung wieder mal alte Wurzeln in Neukölln aufzufrischen und den neuen In-Bezirk zu besuchen.

  3. Pingback: engl @ absurdum » Blog-Archiv » nachtaktiv


Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.