Sonnenuntergang

inn_klause.jpg

Das Filmteam ist weg, der Polizeiruf, in Neukölln zumindest, ist abgedreht. Der „Sonnenaufgang“ heißt dementsprechend wieder INN-Klause und ist – immer wenn ich daran vorbeikomme – geschlossen. Die Bewohner der gegenüberliegenden Randgruppeneinrichtung mit Logenplatz frühstücken auch wieder im Haus, wie es sich gehört. Neukölln fällt traurig in seinen tristen Alltag zurück.

Diesen Artikel teilen:

2 Kommentare

  1. Die Menschen von der „Randgruppeneinrichtung“ sitzen aber doch auch öfter mal draußen und essen da.
    Hab ich jedenfalls schon gesehen und fand das immer richtig schön.
    Oder war ich da einfach nur jeweils zur richtigen Zeit am richtigen Ort?

  2. Stimmt, an der Weserstraße sitzen die Menschen mehr und mehr draußen, auch vor diesem Wohnheim. Ein Frühstücksgelage habe ich aber speziell da noch nie gesehen. So richtig schön finde ich die Weserstraße dafür auch nicht.


Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.