Ein Herz ♥ für Blogs

Heute ist der 16. Oktober. Zeit, ein Herz für Blogs zu zeigen. Dabei ist es gar nicht so einfach, eine Wahl zu treffen. Es gibt so viele verschiedene und auf ihre Art und Weise wichtige und richtige Blogs. Auch wenn ich mich, wie in diesem Fall, auf Berliner Blogs beschränke. Trotzdem, hier sind sie nun also, die finalen Fünf. Weder Top noch Best, einfach nur Blogs:

  • Berlin BLOG – Tolles Blog mit vielen ausgezeichneten Bildern. Da sieht man, was ein einzelner Blogger zustande bringen kann.
  • Rixdorfer Stadtschreiber –  Leben in Neukölln, täglich neu. Das gilt auch für mich, von daher unverzichtbar.
  • Abendschaublog – Das bekannte Berliner Nachrichtenmagazin bloggt und zwar schon eine ganze Weile. Es gibt regelmäßig aktuelle Beiträge, häufig natürlich mit Bildmaterial versehen.
  • Fenster zum Hof – Zeitungsblogs funktionieren häufig nicht. Eine Ausnahme bildet dieses Blog, das unter der Fahne des Tagesspiegels fährt. Lesenswert!
  • Gentrification Blog –  Ein Themenblog von Andrej Holm, der im Sommer 2007 traurige Berühmtheit erlangte. Da wurde er wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in  einer terroristischen Vereinigung verhaftet. Im Gentrification Blog dreht sich aber alles um die Aufwertung und Modernisierung von Stadtteilen und die damit einhergehenden Folgen. Der „terroristische“ Aspekt wird übrigens von Andrej Holms Frau Anne Roth unter dem Namen annalist gebloggt.
  • Bonus gefällig? Natürlich gehört auch das Hauptstadtblog mit in die Reihe herausragender Berliner Blogs. Aber da bin ich befangen, weil involviert, wie möglicherweise bekannt sein dürfte.

ein-herz-fuer-blogs1.jpg

Diesen Artikel teilen:

2 Kommentare

  1. Pingback: Die 7 WWMAG-Surftipps zum Wochenende 43/2009

  2. Pingback: Ein Herz für Blogs » Techfacts


Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.