Mal zwei Wochen veganes Leben testen?

Wer sich zutraut, die als recht „extrem“ bekannte Ernährungsweise mal testweise und unter Anleitung auszuprobieren, hat im November die Gelegenheit. Die von Berlin-Vegan.de veranstalteten Schnupperwochen geben den Teilnehmern einen Einblick in die vegane Welt.

Es gibt Vorträge, Diskussionsrunden, Einkaufsberatungen, Kochkurse, gemeinsame Restaurantbesuche und Filmabende. Veganes Kochen lehrt „Vegan Head Chef“ Björn Moschinski zusammen mit Irina Itschert und dem Kochteam von Berlin-Vegan (Tofu-Rührei, Gulasch, Lassi und Brownies werden gemeinsam zubereitet).

Mich hat beeindruckt, wie Moschinskis Soja-Gulasch 246 Studenten einer Uni-Mensa täuschen konnte, die nicht mal merkten, dass das kein Fleisch ist. (Wer das liest, sieht auch gleich mein neues Blog „Unverbissen vegetarisch„).

Schnupperwochen: 6. bis 20. November (für Berufstätige geeignet),
Programm und Anmeldung auf berlin-vegan.de.

Und hier seht Ihr Moschinski in Action bei der Zubereitung von veganem Rührei:

Diesen Artikel teilen:
ClaudiaBerlin

Autor: ClaudiaBerlin

Du kannst dem MoMag auf Twitter folgen. Oder meine anderen Blogs besuchen... :-)

Kommentare sind geschlossen.


Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.