Modersohn-Magazin.de


Modersohn-Magazin
Start  -  Dieses Blog  -  Inhalt  -  Marktplatz  -  Archiv  -  Impressum/Kontakt  -  Datenschutz

Artikel aus dem März 2011

Ein Klick auf den Titel des Artikels zeigt ihn in ganzer Länge!

Eichhörnchen im Volkspark Friedrichshain

Ich kannte mal ein ein Eichhörnchen, das hieß Bastian und reiste zwischen Berlin und Köln hin und her. Bastian reiste bequem mit der Bahn, er lag in einer Tasche und schlief. Neben ihm saß die zugehörige Menschenfrau und Bahncardbesitzerin. Der kleine Kerl sah ein wenig anders aus al der hier im Film, denn er war […]

Frühling in Friedrichshain

Berlin gönnt sich in diesem Jahr einen richtigen Frühling, das wurde aber auch Zeit. Zeit ist es auch, mit der botanischen Wiedererweckung der Stadt zu beginnen. Claudia hat in ihrem wilden Garten bereits damit begonnen. Und auch anderswo geht es nun los: Foto: Ina Müller-Schmoß, mehr bei flickr Ina Müller-Schmoß von den Blogpatenschaften ist das […]

Viele Menschen in den Straßen von Berlin

Zwischen 50.000 und 100.000 oder sogar über 120.000 sollen es gewesen sein, ja nach Zeitung. Mal abwarten, aber richtig viele waren es auf jeden Fall.

Großdemo am Samstag – Alle AKW abschalten!

Fukushima mahnt und tickert seit Tagen durch die News. Wie viele lese und höre ich von weißem und grauem Rauch, von Feuer und von ungekühlten Brennstäben, die vielleicht schon schmelzen. Vielleicht auch nicht, noch nicht. Hoffentlich nicht. Niemand scheint das genau zu wissen.  Selten sind die Nachrichten, die ja angeblich auf Fakten beruhen, von Worten […]

Deutsche Bahn ist am Kühlschrank-Unfall selber schuld!

Warum ich das behaupte? Sag ich gleich! Erstmal kurz die Sachlage: Als „Kühlschrank-Anschlag auf S-Bahn“ wird der nächtliche Zusammenstoß zweier S-Bahnen mit einem Kühlschrank auf den Geleisen zwischen Ostkreuz und Warschauer Brücke gemeldet. In der Abendschau tönte das dann schon harmloser: man vermutet nun keinen politischen Hintergrund mehr, sondern eher einen dumme-Jungen-Streich. Der Sprecher der […]

.ausgestrahlt – mehr Mahnwachen für den Atomausstieg

Ich kenne niemanden, der oder die derzeit nicht gebannt und fassungslos nach Japan starrt. Möglich ist es ja, es gibt Bilder zuhauf und die Ticker tickern seit Tagen. Das wird sich wohl so schnell auch nicht ändern. Sogar die Bundesregierung hat reagiert. Der Rücktritt vom Rücktritt aus dem Ausstieg aus der Atomenergie ist es nicht […]

Modersohnbrücke
folge uns auf Twitter!

..oder abboniere den Newsfeed Newsfeed zum MoMag