Tacheles im Tacheles?

Vielleicht, wer weiß…

Heute Abend zumindest lädt die Kreative Mitte um 20 Uhr zu einer Podiumsdikussion in den goldenen Saal im Tacheles ein. Das Thema wartet auf mit dem überaus  umständlichen und vielschichtigen Titel:

Kann politisch korrekte Kunst uns vor zu viel Freiheit schützen?

Seit langem schon geben Politik und Verwaltung vor, was gut und was richtig ist. Aber neuerdings will eine wachsende Zahl von Menschen nicht mehr auf sie hören und diese Entscheidungen für sich selber treffen. Die Mandatsträger sind verunsichert.
Sollte vielleicht die Kunst für die Mächtigen in die Bresche springen ?

Diskutanten: Dr. Sonja Peters (Kulturlobbyistin), Martin Reiter (Kunstaktivist) und Hartmut Lühr (Soziologe).

Hä? Das finde ich ja irgendwie so verdreht, dass es mich womöglich interessieren würde. Leider schaffe ich es wohl nicht dahin. Sehr schade. Weil: Ein bisschen des bevorstehenden Wahlgeschehens ist immerhin auch dabei, wie man auf dem Sticker lesen kann.

Diesen Artikel teilen:

4 Kommentare

  1. Pingback: Berliner Blogs im Wikio-Ranking Juli 2011 – Von Stefan Stahlbaum

  2. Pingback: Berliner Blogs im Wikio-Ranking Oktober 2011 – Von Stefan Stahlbaum

  3. Pingback: Berliner Blogs im Wikio-Ranking August 2011

  4. Pingback: Berliner Blogs im Wikio-Ranking September 2011


Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.