Bürgerversammlung zum Baugebiet „An der Mole“ am Ostkreuz

Das Netzwerk der Initiativen rund ums Ostkreuz lädt zur Bürgerversammlung ein, denn wieder einmal drohen Bedenken und Forderungen der Anwohner ignoriert zu werden.

Wann und wo?

Am Montag, 16.01.2012, Beginn 19:00 Uhr
im Oberstufenzentrum OSZ (Aula), Marktstr. 2-3, 10317 Berlin,

Worum geht’s?

Die landeseigenen Flächen an der Rummelsburger Bucht sollen verkauft werden. Ein Gutachterverfahren dient als Grundlage für einen Bebauungsplan. Die Bedenken und Forderungen aus der Bürgerschaft blieben allerdings bisher folgenlos. Jetzt will die Ínitiative die Meinungen und Wünsche der Anwohner mittels Bewertungsbögen dokumentieren und an die Behörden weiterleiten. Je mehr sich daran beteiligen, desto besser!

Weitere Informationen:
http://www.ostkreuz.eu/
Das Plakat / der Flyer zur Bürgerveranstaltung als pdf
.

Diesen Artikel teilen:
ClaudiaBerlin

Autor: ClaudiaBerlin

Du kannst dem MoMag auf Twitter folgen. Oder meine anderen Blogs besuchen... :-)

Kommentare sind geschlossen.


Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.