Jabbusch nimmt Stellung zum PAV der Piraten gegen ihn

Nur kurz, ich habe gerade wenig Zeit. Sebastian Jabbusch, gegen den, wie Anfang der Woche bekannt wurde,  die Berliner Piraten ein (etwas eigenartiges) Parteiausschlussverfahren angeleiert haben, hat eine detaillierte Stellungnahme zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen veröffentlicht:

Gestern habe ich öffentlich gemacht, dass der Landesvorstand einen Parteiausschlussverfahren gegen mich eingeleitet hat. Wenige Stunden später wurde der Text des Parteiausschlussverfahrens von Unbekannten im Internetveröffentlicht.

Die Identität der Antragsteller des PAVs wurde mir bis heute gegenüber nicht bekannt gegeben. Obwohl die gegen mich erhobenen schweren Vorwürfe haltlos sind, möchte ich dennoch aus Gründen der Transparenz auf sie eingehen und detailliert Stellung beziehen.

weiterlesen

Diesen Artikel teilen:

Kommentare sind geschlossen.


Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.