Dinner Exchange Berlin: Aktion gegen Lebensmittelverschwendung

„Dinner Exchange Berlin ist ein konviviales Zusammentreffen von Menschen, die sich für das Thema Verschwendung interessieren. Am jeweiligen Abend werden aus auf diversen Märkten gespendeten Lebensmittelresten, die normalerweise von den Vertreibern weggeworfen werden, Gerichte zubereitet. Gäste werden am Ende des Abends um eine Spende gebeten. Alle Einnahmen gehen an Organisationen, die sich für bessere Lebensmittelverteilung einsetzen.“

Sarah Mewes und Sandra Teitge retten übrig gebliebene Lebensmittel vor dem Müll und kochen daraus Menüs. Das gemeinsame Mahl soll auf Lebensmittelverschwendung aufmerksam machen. Gute Idee!

Und hier gehts zum Blog der Initiative.

Diesen Artikel teilen:

Autor: ClaudiaBerlin

Du kannst dem MoMag auf Twitter folgen. Oder meine anderen Blogs besuchen... :-)

Kommentare sind geschlossen.


Hinweis: Wie in diesem Blog mit sämtlichen anfallenden Daten (Serverlogs, Kontaktdaten, Kommentare etc.) verfahren wird, liest du in der Datenschutzerklärung.