Fahrrad-Scater-DEMO am Sonntag: A100 stoppen!

Das Aktionsbündnis A100 stoppen ruft zur Fahrrad- und Scater-Demo am Sonntag vor dem roten Rathaus auf.

Aus dem Aufruf:

Kommt alle zur Rad-Skater-Demo “Vernunft statt Beton! A100 stoppen!”
Sonntag, 26.8.2012
Start: 15:00 Uhr Rotes Rathaus/ Neptunbrunnen am Alexanderplatz
Strecke: Rundkurs über Brandenburger Tor, Potsdamer Platz, Kreuzberg, Alt-Treptow, Treptower Park, Kundgebung ca. 16:15 Uhr Elsenbrücke/Stralauer Allee, weiter über Friedrichshain zurück zum Roten Rathaus (ca. 22 km)
Kluge Mobilität für Berlin oder 500 Millionen Euro für Stau, Lärm und Dreck? Vernunft statt Beton! A100 stoppen!

Philipp Magalski, Sprecher der Piratenfraktion für Umwelt und Naturschutz meint dazu:

„Der Ausbau der A 100 ist ein unsinniges Projekt, das endlich begraben werden muss.
Die Weiterführung des Verkehrsaufkommens von der A 100 in den Innenstadtbereich führt nicht zu einer Entlastung des Individualverkehrs, sondern sowohl zu einer Belastung durch vermehrte Staubildung in den Ab- und Auffahrtsbereichen als auch zur Erhöhung der Lärm- und Emissionsbelastung. Das würde eine wesentliche Verschlechterung der Lebensqualität in den betroffenen Bezirken Treptow-Köpenick und Friedrichshain-Kreuzberg nach sich ziehen. Die Mittel, die für den Ausbau verschleudert würden, wären beispielsweise bei einer stadt- und naturverträglichen Sanierung der Berliner Wasserstraßen wie dem Landwehrkanal weitaus besser aufgehoben.“

Dem schließe ich mich mit Nachdruck an! :-)

Diesen Artikel teilen:
ClaudiaBerlin

Autor: ClaudiaBerlin

Du kannst dem MoMag auf Twitter folgen. Oder meine anderen Blogs besuchen... :-)

Kommentare sind geschlossen.


Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.