2009 macht alles neu

Kurz vor Jahreswechsel wird Bilanz gezogen, das hat Tradition. Die Rückblicke 2008 sind inzwischen aber so gut wie alle versendet und verkauft. Zeit für eine Vorschau auf 2009 fand da wohl der Tagesspiegel:

Müll und Wasser wird teurer, eine warme Wohnung auch, die BVG allerdings ausnahmsweise einmal nicht und die Spritpreise sind sogar extrem gesunken. Etliche Berliner Bezirke wollen ihre Bürgersteige aufräumen, im Zuge dessen werden Terrassenheizer, im Volksmund auch „Heizpilz®“ genannt, verboten. Somit werden die Straßen von Berlin demnächst wohl flächendeckend wolldeckenfreundlich gestaltet.

Gegen das aktuelle Frieren gibt es übrigens ein einfaches Hausmittel, das hat uns Herr Sarrazin vorsichtshalber schon im Juli mitgeteilt.  Der Gedanke hat sich aber – wie so viele interessante Ideen des Finanzministers – nicht recht durchgesetzt. Die Wohngeldzuschüsse für Hartz-IV-Empfänger werden in Zukunft erhöht.

(Oh je, jetzt hab ich im Titel schon wieder irgendwie Peter Fox zitiert. Das tut mir leid, ich bin da wohl  geprägt, derzeit. Sorry.)

Diesen Artikel teilen:

Kommentare sind geschlossen.


Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.